Frozen Blueberry Smoothie


Hallo Ihr Lieben,

zur Zeit könnte ich Heidelbeeren in rauhen Mengen futtern. Ich liebe Heidelbeeren. Mindestens genauso sehr wie Erdbeeren. Am liebsten würde ich sie kübelweise kaufen. Unser Heidelbeer-Strauch, oder eher Sträuchlein, produziert nur immer eine Handvoll Beeren. Wir haben ihn im letzten Jahr umgepflanzt, in der Hoffnung, dass es ihm am neuen Standort besser gefällt. Es hängen auf jeden Fall schon mal ziemlich viele Beeren dran, die darauf warten auszureifen.
 

Anstelle von Eis wollte ich dieses Wochenende zur Abkühlung mal etwas anderes servieren. Eine Schale Heidelbeeren, ein paar reife Plattpfirsiche, etwas griechischer Joghurt, Kokosmilch und Honig. Und schon kann es losgehen. Aufgrund der Gefrierzeit solltet Ihr die Früchte schon am Vormittag vorbereiten. Damit es dann auch ein Frozen Smoothie ist und nicht nur ein Smoothie.
Nächstes Mal würde ich auch die unterste Schicht nach einer kurzen Wartezeit noch besser durchrühren. Dann kommt die knallige Farbe der Heidelbeeren besser zur Geltung.

Und hier kommt schon das Rezept für

Frozen Heidelbeer Smoothie


Zutaten:

Unterste Schicht:

50g Joghurt
3 EL Kokosmilch
120g gefrorene Heidelbeeren
Honig nach Geschmack (oder ein anderes Süßungsmittel)

Mittlere Schicht:

1 reifer Plattpfirsich in Stücken gefroren
240g Joghurt
50g gefrorene Heidelbeeren
70 ml Kokosmilch
Honig nach Geschmack (oder ein anderes Süßungsmittel)

Oberste Schicht:

1 reifer Plattpfirsich in Stücken gefroren
50ml Kokosmilch
Honig nach Geschmack (oder ein anderes Süßungsmittel)

Zur Deko:
ein bißchen Joghurt und eine Handvoll Heidelbeeren


Wenn Ihr die Früchte eingefroren habt, könnt Ihr die Heidelbeeren für die Deko mit einem Zahnstocher in den Joghurt tauchen und ebenfalls auf einem Teller nebeneinander einfrieren.

Gebt die Zutaten für die untereste Schicht in einen Mixer und püriert alles so fein wie möglich. Dann füllt Ihr die Gläser zu 1/3 mit der Masse und gebt sie für ca. 15 Minuten ins Gefrierfach.

Genauso verfahrt Ihr mit Schicht zwei und drei. Schicht drei habe ich nicht so lange gefroren.

Zur Deko dann die mit Joghurt gefrorenen Heidelbeeren auf die Smoothies geben.

Und dann einfach genießen!

 

Habt Ihr noch ein paar schöne Ideen mit Heidelbeeren für mich? Falls Ihr übrigens zu viele Heidelbeeren in Joghurt getaucht habt....sie schmecken auch hervorragend als gesunde Abkühlung zwischendurch. Probiert es mal aus.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Mittwoch.

Liebe Grüße, Eure Birgit



Dir gefallen meine Posts und Du möchtest nichts mehr verpassen? Dann abonniere mich gern bei *Bloglovin**google+* oder *facebook*. Oder folge mir auf *Instagram* und *pinterest*. Ich freu mich darauf!